Nokia legt vorläufige Zahlen für das 4. Quartal vor

10.1.2013 von admin.

aktueller Kurs: 3,36

Nokia hat heute vor dem eigentlichen Reporting Termin am 24.01.2013 einige Zahlen zum vierten Quartal veröffentlicht und diese Zahlen sind recht positiv ausgefallen. Der Markt hat sie mit einem heutigen Kursplus von 12% sogar geradezu euphorisch aufgenommen.

Im Geschäftsbereich Devices & Services erwartet man nun eine non-IFRS operative Marge von Null bis 2% während man bisher von einer negativen Marge von 6% ausgegangen war. Non-IFRS heißt wahrscheinlich im Wesentlichen vor Restrukturierungskosten. Nach offiziellen IFRS Zahlen wird man also vielleicht oder sogar wahrscheinlich trotzdem einen Verlust ausweisen.
Positiv beeinflusst wurde das Ergebnis dadurch, dass man mit 4,4 Mio. Stück mehr Lumia Smartphones absetzen konnte als erwartet. Positiv fielen auch die Absatzzahlen für die günstigeren Asha Smartphones aus (9,3 Mio.Stück), die in den Emerging Markets eine wichtige Rolle spielen. Inklusive der Smartphones mit dem alten Nokia Betriebssystem Symbian konnte Nokia 15,9 Mio. Smartphones absetzen. Im Vergleich dazu dürfte Marktführer Samsung wohl bei über 50 Mio. Stück gelegen haben.
Ebenfalls positiv war in diesem Bereich, dass die operativen Kosten stärker als erwartet zurückgingen. Die Restrukturierungsmaßnahmen beginnen also scheinbar zu greifen

Auch Nokia Siemens Networks hat non-IFRS wieder einen positiven operativen Beitrag geleistet. Auch hier wird berichtet, dass die Kosten aufgrund der Restrukturierungsmaßnahmen stärker als erwartet zurückgegangen sind.

Man warnt zugleich, dass das erste Quartal 2013 weniger gut ausfallen wird, da das erste Quartal im Saisonverlauf typischerweise schwächer ist als das vierte.

FAZIT:
Die gemeldete Tendenz ist positiv und freut mich. Bevor ich noch mal überlege neben der Anleihe auch ein paar Aktien zu kaufen, werde ich aber noch den richtigen Quartalsbericht abwarten. Seit meinem letzten Bericht zu Nokia im Oktober ist der Kurs ohnehin schon um rund 50% gestiegen. Es kann also sein, dass ich mal wieder zu vorsichtig war und nun zu spät dran bin. Deshalb kann ich mir jetzt auch den Luxus gönnen alles noch mal in Ruhe anzuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.