Aercap – ILFC Übernahme bestätigt 31% Kursplus

aktueller Kurs: 32,60 USD

Heute ist die Übernahme von ILFC durch Aercap bestätigt worden. Aktuell steht der Kurs von Aercap daraufhin in New York mit 31% im Plus.

Der Markt geht also davon aus, dass Aercap ein massives Schnäppchen gemacht hat. Zwei Dinge sprechen m.E. dafür:

1) Aercap hat eine Tradition Geschäfte zu machen, die andere nicht anrühren wollen, wenn die Konditionen ausreichend attraktiv sind (auch sehr große)

2) AIG hat über Jahre versucht ILFC zu verkaufen. Man also wohl jetzt diesen Preis akzeptiert, auch wenn er eigentlich nicht attraktiv ist, um eine strategische Bereinigung abzuschließen.

Soll ich mich jetzt darüber ärgern so klein eingestiegen zu sein oder freuen überhaupt dabei zu sein? Bei mir überwiegt letzteres. Diese Entwicklung war für mich nicht absehbar und der Kurssprung damit reines Glück. Ich investiere aber nicht um Glück zu haben und bin mit meinen Überlegungen zum Thema eigentlich immer noch ganz zufrieden.

Die neuen Entwicklungen überblicke ich noch nicht zahlenmäßig. Ich sehe zwar Argumente für einen günstigen Kauf, aber ob das 10%, 40% oder vielleicht noch mehr im Kurs rechtfertigt, kann ich überhaupt noch nicht sagen.  Ich habe ich mich deshalb spontan entschlossen ein knappes Drittel meiner Aktien zu verkaufen. So habe ich jetzt schon viel von meinem ursprünglichen Einsatz draußen und kann die weitere Entwicklung entspannter abwarten. Ich sehe dem konsolidierten Jahresabschluss mit Spannung entgegen und werde mich dann wieder an einer Bewertung versuchen.

2 Gedanken zu „Aercap – ILFC Übernahme bestätigt 31% Kursplus

  1. Pingback: Kleine Presseschau vom 17. Dezember 2013 | Die Börsenblogger

  2. Value Mario Artikelautor

    Ich habe heute gelesen, dass der Kauf erst im zweiten Quartal vollzogen wird. Die Hoffnung auf einen konsolidierten Jahresabschluss 2013 war also wohl etwas verfrüht. Das macht es in den nächsten Monaten nicht einfacher eine Meinung zum Kurs zu haben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.