Rickmers Rating on watch

aktueller Kurs: 57%

Die Rickmers Holding hat gestern eine Pressemitteilung rausgegeben, dass Creditreform das B- Rating auf watch gesetzt hat. Nun gebe ich nicht besonders viel Ratings, allerdings gibt Creditreform den gleichen Grund an, der mich letzte Woche vorläufig von einem Nachkauf abgehalten hat.Wie im letzten Artikel angekündigt, habe ich mir auch noch den Geschäftsbericht der Tochter Rickmers Maritime angeschaut. Das Buch-KBV von Rickmers Maritime beträgt momentan, auch nach erfolgten Sonderabschreibungen nur ca. 0,25 und das obwohl sich der kurz in den letzten Wochen ungefährt verdoppelt hat. Da ist ein Insolvenzrisiko klar eingepreist. Das stahlt dann wohl auch auf den Kurs der Rickmers Holding Anleihe ab, denn Rickmers Maritime wird konsolidiert und geht damit zu Buchwerten in die Konzernbilanz und nicht zum Marktwert an der Börse.

Mein erster Gedanke war eine eigene Bewertung durchzuführen, um zu schauen, ob da in der Börsenkapitalisierung stille Reserven stecken. Allerdings habe ich davon abgesehen, da Rickmers Maritime im März bzw. Mai 2017 Darlehens- und Anleihefälligkeiten in Höhe von rund USD 250 Mio. hat, die aus dem laufenden Geschäft und mit der vorhandenen Liquidität nicht bedient werden können. Die Verhandlungen über eine Refinanzierung bzw. Verlängerung laufen. Ich habe zwar ein positives Gefühl, dass das klappen wird, aber für einen Nachkauf ist mir das zu wenig. Da der Kurs der Anleihe andererseits schon eine erhebliche Eintrittswahrscheinlichkeit  der Risiken beinhaltet, sehe ich auch keinen Grund ganz auszusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.