Macquarie Rohstoff Bericht – Kupfer und Silber

Auf Wunsch von Marfir hier noch Teil 2 des Macquarie Rohstoff Berichts mit einer kurzen Zusammenfassung für Kupfer und Silber.

Kupfer

Der Kupferpreis ist in den letzten beiden Jahren um etwa USD 3.000 pro Tonne zurückgegangen. Die Gegenbewegung im Preis, die es in diesem Jahr bei vielen Rohstoffen gab, blieb beim Kupfer aus. Stattdessen schwankt der Preis mehr oder weniger in einer Spanne zwischen USD 4.500 pro Tonne und USD 5.000 pro Tonne. Macquarie erwartet bis 2019 eine ähnliche Entwicklung mit leicht sinkender Tendenz. Erst ab 2020 soll sich preislich bemerkbar machen, dass auf dem aktuellen Preisniveau nicht mehr ausreichend in neue Projekte investiert wird. Ab 2021 könnte es dann zu einer signifikanten Produktionslücke und damit stark steigenden Preisen kommen.

kupfer-preis-und-menge-2013-bis-2021f

Silber

Silber ist in diesem Jahr in der Spitze um fast 50% gestiegen und hat mit USD 29,59 pro Unze den höchsten Preis seit zwei Jahren erreicht. Für 2017 geht Macquarie allerdings eher von einer negativen Entwicklung aus. Silber korreliert mit dem Goldpreis ist aber gleichzeitig auch ein Indstriemetall. Ein schwacher Ausblick auf den Goldpreis und eine schwache erwartete Industrienachfrage z.B. aus der chinesichen Solarindustrie lassen Macquarie deshalb zu dieser Einschätzung kommen. Mittel- bis langfristig ist der Ausblick hingegen wie bei allen Metallen positiver, da einfach nicht mehr so viel in Minen investiert wird und deshalb das Angebot irgendwann nicht mehr mit der Nachfrage schritthalten wird.

Ein Gedanke zu „Macquarie Rohstoff Bericht – Kupfer und Silber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.